Diese Website verwendet Cookie, um eine nutzerfreundliche Benutzung zu ermöglichen. Durch Fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung unsererseits von Cookies. OK

Podiumsdiskussion: Italien in Bewegung

Datum:

15/06/2017


Podiumsdiskussion: Italien in Bewegung

Mobilität ist eine große Ressource, aber welche sind die aktuellen Dimensionen, ihre Charakteristiken und welche Bedeutung hat sie in einer modernen Gesellschaft? Welches Gesicht hat das Italien der Migration? Wie hat sich die Mobilität der Italiener gewandelt? Welche sind die Opportunitäten, die sich für diese neuen „Nomaden“ in einem europäischen Kontext bieten und welche Rolle hat und könnte für diese Bewegungen das Bewusstsein einer eigenen „europäischen Identität“ haben?

Das Italienische Kulturinstitut und der Com.It.Es. Berlin (Ausschuss der Italiener im Ausland) laden Sie zu der Podiumsdiskussion herzlich ein. Thema des Abends ist die europäische Mobilität der letzten Jahre mit besonderes Fokus auf ihre Merkmale, Perspektiven und Opportunitäten.

 

Podiumsdiskussion
ITALIEN IN BEWEGUNG

Podiumsteilnehmer:
Delfina Licata, Fondazione Migrantes Rom
Herausgeberin des Rapporto Italiani nel Mondo des Fondazione Migrantes
Edith Pichler, Comites Berlino
Dozentin an der Universität Potsdam, Institut für Sozialwissenschaften, und Mitglied des Rats für Migration.
Luciana Degano, Comites Berlino
Psychiaterin und Expertin für Public Health, Vorsitzende des Vereins Salutare e.V.

Moderatorin:
Andrea Dernbach, Der Tagesspiegel

Kleiner Empfang
Auf Italienisch

Bestätigung der Teilnahme hier

stazione






    

Informationen

Datum: Do 15 Jun 2017

Uhrzeit: von 19:00 bis 20:30

Organisiert von : Istituto Italiano di Cultura di Berlino

Eintritt : Frei


2339