Diese Website verwendet Cookie, um eine nutzerfreundliche Benutzung zu ermöglichen. Durch Fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung unsererseits von Cookies. OK

Videoinstallation: Der Tanz der Geräte. In Anwesenheit des Künstlers Nico Angiuli

Datum:

14/03/2019


Videoinstallation: Der Tanz der Geräte. In Anwesenheit des Künstlers Nico Angiuli

MIBAC – Ministero per i Beni e le Attività Culturali - Direzione Generale Arte e Architettura

3° Ausgabe des Premio ITALIAN COUNCIL

 
Videoinstallation von Nico Angiuli LA DANZA DEGLI ATTREZZI 

#disegnami
DO 14. März 2019, 19.00 Uhr
Istituto Italiano di Cultura Berlino


Der Geräte-Mensch und die Gemeinschaft der para-humanen Maschinen
 
DER TANZ DER GERÄTE ist ein internationales Projekt des Künstlers Nico Angiuli, das bei der 2. Ausgabe des Wettbewerbs ITALIAN COUNCIL ausgewählt wurde. Angiuli setzt sich mit den Handgriffen in der Landwirtschaft auseinander und untersucht die Beziehung zwischen menschlichem Körper und Technik. Die Ergebnisse seiner künstlerischen Recherchev dokumentiert er mit Filmaufnahmen, die wir an diesem Abend zeigen.

Angiulis Werk kreist um die beiden Pole von Vermenschlichung der humanoiden Maschine und der Ent-Menschlichung des zum Mensch-Gerät reduzierten Menschen. Ausgangspunkt des Künstlers sind die Bewegungen in der Landwirtschaft, die er zu einer Choreographie kodifiziert, auch im Hinblick auf die Roboter.  n und der humanoiden Maschine. In den Videos analysiert der Künstler erschiedene Aspekte der Phänomenologie der Gesten in den Performances.
 
NICO ANGIULI (Bari, 1981), lent und arbeitet in Bari und Tirana. Sein Studium absolvierte er an der Accademia di Belle Arti Bari und an der IUAV di Venezia.


In Zusammenarbeit mit MIBAC – Ministero per i Beni e le Attività Culturali - Direzione Generale Arte e Architettura und der  Fondazione Pistoletto




Informationen

Datum: Do 14 Mär 2019

Uhrzeit: von 19:00 bis 21:00

Organisiert von : Istituto Italiano di Cultura

Eintritt : Frei


2564