Diese Website verwendet Cookie, um eine nutzerfreundliche Benutzung zu ermöglichen. Durch Fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung unsererseits von Cookies. OK

#donatello:Donatellos künstlerischer Eigensinn. Mit Andreas Beyer

Datum:

21/09/2022


#donatello:Donatellos künstlerischer Eigensinn. Mit Andreas Beyer

#donatello 

Vortragsreihe
Perspektiven. Donatello in Berlin


!!NEUE ADRESSE  Bode-Museum – Gobelinsaal, Am Kupfergraben, 10117 Berlin-Mitte


Donatellos künstlerischer Eigensinn
Vortrag von 
Andreas Beyer



Einführung
Maria Carolina Foi, Neville Rowley
 
Donato di Niccolò di Betto Bardi, genannt Donatello, ist unumstritten der kühnste Erneuerer der Bildhauerkunst der Renaissance. Während sein Werk, nicht zuletzt im Rahmen der jetzt in Florenz und Berlin ausgerichteten Schau gebührend erforscht und gewürdigt wird, bleibt, angesichts der prekären Nachrichtenlage, die Künstlerpersönlichkeit weitgehend im Dunkeln. Der Vortrag wird, aufgrund einiger dennoch sehr beredter Quellen, dagegen Donatellos Lebenswirklichkeit und schöpferisches Selbstverständnis in den Fokus stellen und den Nachweis führen, dass ihm auch in Hinblick auf die Durchsetzung des Künstlerindividuums und damit in der Vorgeschichte des modernen Künstlers eine herausragende Bedeutung zukommt.
 
Andreas Beyer studierte, lehrte und erforschte Kunstgeschichte im In- und Ausland. Er war Direktor des Deutschen Forums für Kunstgeschichte in Paris, gegenwärtig ist er Ordinarius für die Kunstgeschichte der Neuzeit an der Universität Basel und Sprecher des Forschungsverbunds ››Bilderfahrzeuge‹‹ (London). 2021 wurde er zum Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung gewählt. Im September erscheint sein Buch Künstler, Leib und Eigensinn. Die vergessene Signatur des Lebens in der Kunst (Verlag Klaus Wagenbach, Berlin).
 
Mittwoch 21.9.
19 Uhr
Bode-Museum – Gobelinsaal, Am Kupfergraben, 10117 Berlin-Mitte 

Anmeldung erforderlich über Eventbrite

Auf Deutsch

In Zusammenarbeit mit:
Gemäldegalerie und Skulpturensammlung, Staatliche Museen zu Berlin



Informationen

Datum: Mi 21 Sep 2022

Uhrzeit: von 19:00 bis 20:30

Organisiert von : Istituto Italiano di Cultura di Berlino

Eintritt : Frei


3056