Diese Website verwendet Cookie, um eine nutzerfreundliche Benutzung zu ermöglichen. Durch Fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung unsererseits von Cookies. OK

Sprachzertifikate

 

Sprachzertifikate

Das Sprachzertifikat CILS im Italienischen Kulturinstitut Berlin                                         


Das Italienische Kulturinstitut Berlin bietet die Möglichkeit, ein offizielles Sprachzertifikat des Italienischen als Fremdsprache (CILS) der Università per Stranieri di Siena zu erlangen. Die CILS-Prüfung findet im Italienischen Kulturinstitut, Hildebrandstr. 2, Berlin-Tiergarten statt. Die Einteilung in Prüfungsstufen entspricht dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen des Europarats. Die staatlich anerkannte CILS-Prüfung dient der zertifizierten Feststellung und Bewertung der sprachlichen und kommunikativen Kompetenzen in der italienischen Sprache. Eine Rahmenvereinbarung zwischen dem Italienischen Außenministerium und der Ausländeruniversität Siena regelt die Zusammenarbeit zwischen den weltweiten Italienischen Kulturinstituten und der Universität Siena. 


Einstufungen                                                                                                                     

Die CILS-Prüfung sieht sechs aufsteigende Niveaus der sprachlichen und kommunikativen Kompetenz vor: A1, A2, B1, B2, C1 und C2. Die Stufe B1 entspricht dem Grundniveau der Beherrschung des Italienischen als Fremdsprache, die höchste Stufe C2 ist für berufliche Belange, im akademischen Bereich und für Sprachlehrer erforderlich.

Für Kinder und Jugendliche werden spezielle CILS-Prüfung angeboten.

Die Prüfung setzt sich aus fünf Teilbereichen zusammen: Hörverständnis, Leseverständnis, metasprachliche Kompetenz, Schreiben und mündlicher Vortrag. Alle Teilbereiche müssen bestanden werden.


Für wen sind die CILS-Prüfungen gedacht?                                                                                            

Das CILS-Zertifikat ist für Nicht-Italiener, im Ausland lebende Italiener oder in Italien wohnhafte Ausländer gedacht. Die Teilnahme an der Prüfung setzt weder einen besonderen Schulabschluss noch eine vorhergehende Teilnahme an den Sprachkursen des Italienischen Kulturinstituts voraus. Ebenso wenig ist es vor der Ablegung einer höheren CILS-Prüfung notwendig, das CILS-Zertifikat einer niedrigeren Kompetenzstufe erlangt zu haben. Die CILS-Prüfungen sind an keine spezifische Lehrmethode und an keine besonderen Sprachkursen gebunden. 


Wofür kann man das CILS gebrauchen?

Das CILS-Zertifikat kann für Studienzwecke oder im Beruf genutzt werden.
Das Niveau B1 ist nach den neuen gesetzlichen Vorschriften für den Antrag auf italienische Staatsbürgerschaft notwendig.
Mit dem CILS-Zertifikat kann man sich ab der Stufe B2 an einer italienischen Universität einschreiben, ohne die dafür ansonsten erforderliche Italienischprüfung ablegen zu müssen. Die empfohlene Mindeststufe für Universitäten ist B2. Ausländische Studenten mit einem C1- oder C2-Zertifikat können für die Aufnahme an eine Universität zusätzliche Credits bekommen. Das Niveau C2 ist für Nichtmuttersprachler die Voraussetzung dafür, Italienisch unterrichten zu können.


Bewertung

Die abgelegten CILS- Prüfungen werden von der Ausländeruniversität Siena bewertet.
Prüfungen gelten nur dann als bestanden, wenn der Kandidat in jedem Prüfungsteil mindestens die Note „ausreichend“ erreicht. Erreicht der Kandidat die Mindestpunktzahl nur in einigen Bereichen der geprüften Sprachfertigkeiten, kann er beim nächsten Prüfungstermin die nicht bestandenen Prüfungsteile nachholen. Die bestandenen Prüfungsteile haben eine Gültigkeitsdauer von 18 Monaten ab der ersten abgelegten Prüfung. Die Korrekturen können 2 bis 4 Monate beanspruchen, die Ergebnisse werden unter folgendem Link veröffentlicht: http://online.unistrasi.it/riscils.asp


Termine
 
Die nächsten im Italienischen Kulturinstitut Berlin geplanten Prüfungstermine sind am:

30. Mai 2019* (Anmeldeschluss: 18. April 2019)


*Bitte beachten Sie, dass die Prüfung oder ein Teil der Prüfung bei hoher Teilnehmerzahl auf den darauffolgenden Tag verschoben werden kann.


Einschreibung

Anmeldungen: Anmeldeformulare (bitte über nathalie.bestazzoni@esteri.it anfordern) müssen im Original per Post oder per E-Mail an Frau Bestazzoni zugeschickt werden und bis zum Anmeldeschluss im Institut eingegangen sein. Fügen Sie bitte eine Fotokopie Ihres Überweisungsauftrages für die Prüfungsgebühr und eine Fotokopie Ihres gültigen Personalausweises bei.


Prüfungsgebühren

Für die aktuellen Prüfungsgebühren kontaktieren Sie bitte: nathalie.bestazzoni@esteri.it

Die Prüfungsgebühr ist auf folgendes Konto zu überweisen:
Istituto Italiano di Cultura
IBAN: DE77 1004 0000 0268 9222 00
BIC: COBADEFFXXX

Die Kandidaten, die eine Prüfung für das CILS nur teilweise bestanden haben, brauchen - bei Vorlage der ihnen durch die Ausländeruniversität Siena ausgestellten Unterlagen – nur jene Prüfungsteile zu absolvieren, die sie nicht bestanden haben (max. 18 Monate später) und müssen auch nur für diese eine anteilige Prüfungsgebühr bezahlen. Die Gebühr für jeden Prüfungsteil beträgt ein Fünftel der Gesamtgebühr.

Die gezahlte Prüfungsgebühr kann nicht zurückerstattet werden. Sie kann jedoch in Ausnahmefällen, die schriftlich zu begründen sind (Krankheit, schwerwiegende familiäre Gründe, Verhinderung auf Grund von Beruf oder Ausbildung) auf spätere Prüfungstermine umgelegt werden (max. 18 Monate später).


Vorbereitung auf die Prüfung

Zur Vorbereitung auf die Prüfung dienen die Aufgabenhefte vorausgegangener, bereits abgehaltener CILS-Prüfungen. Für alle Prüfungsniveaus gibt es eigene Aufgabenhefte. Alle Hefte enthalten auch die Auflösungen, die Bewertungskriterien und die Audiokassetten für die Hörprüfung.

Die Hefte
Centro CILS Università per Stranieri di Siena, Quaderni CILS.
Certificazione di Italiano come Lingua Straniera. Livello UNO/DUE/TRE/QUATTRO
a c. di a c. di A. Bandini, M. Barni, L. Sprugnoli, M. Vedovelli – Giunti Gruppo Editoriale, Firanze 1998
können direkt beim Verlag bestellt werden: Ufficio esportatzione, Gruppo Editoriale Giunti, Via Bolognese 165 – 59139 Firenze, geinfo@guerra-edizioni.com; Tel.: 0039/055/5062257; fax: 0039/055/5062298 – Preis ca. 14,50 € für den Versand, Lieferzeit ca. 2 Wochen
Auch auf der Internetseite der Universität Siena können bereits abgehaltene Prüfungen eingesehen werden: www.unistrasi.it/online/prove_cils.asp


Anmeldeformular

Raster zur Selbstbeurteilung



Ihr Ansprechpartner in Berlin: 

dott. ssa Nathalie Bestazzoni
nathalie.bestazzoni@esteri.it 
Tel. 030 269941-19
Fax 030 269941-26

__________________________________________________________________


Für die Durchführung der Prüfungen im Ausland durch die italienischen Kulturinstitute hat das Außenministerium mit folgenden Einrichtungen Vereinbarungen getroffen:

Università per Stranieri di Perugia (CELI – CIC)

Università per Stranieri di Siena  (CILS)

Università degli Studi Roma Tre  (IT - ele.IT)

Società Dante Alighieri (PLIDA)


  
Übersicht: Entsprechungen der Zertifikate mit dem europäischen Referenzrahmen

 Università per Stranieri di Perugia Università per Stranieri di
Siena
Università degli Studi di Roma Tre Dante Alighieri
LIVELLO C2
Padronanza
CELI 5 CILS Quattro-C2 IT PLIDA C2
LIVELLO C1
Efficacia
CELI4    
CILS Tre-C1 ------ PLIDA C1          
LIVELLO B2
Progresso
CELI3 CILS Due B2 ------ PLIDA B2
LIVELLO B1
Soglia
CELI2 CILS Uno B1 ele.IT PLIDA B1
LIVELLO A2
Sopravvivenza
CELI1 CILS A2 ------ PLIDA A2
LIVELLO A1
Contatto
CELI1 CILS A1 ------ PLIDA A1


Beschreibungen der Niveaus finden Sie unter "Unsere Sprachkurse", Methoden und Niveaus.


12