Diese Website verwendet Cookie, um eine nutzerfreundliche Benutzung zu ermöglichen. Durch Fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung unsererseits von Cookies. OK
iic_berlino

Das Italienische Kulturinstitut Berlin auf der Leipziger Buchmesse

Datum:

15/03/2018


Das Italienische Kulturinstitut Berlin auf der Leipziger Buchmesse

Zum zweiten Mal ist das Italienische Kulturinstitut Berlin zusammen mit dem Centro Interdisciplinare di Cultura Italiana der Universität Leipzig - CiCi Leipzig auf der Leipziger Buchmesse vertreten.

Sie finden an unserem Stand aktuelle italienische Literatur, Belletristik, Sach- und Kinderbücher und Neuerscheinungen in deutscher Übersetzung oder Originalsprache. Zusätzlich zeigen wir eine Fotoausstellung und veranstalten ein Abendprogramm mit Autoren, Übersetzern und Verlegern!

Sie finden uns auf der Leipziger Buchmesse vom 15. - 18. März 2018 in der Halle 4 am Stand C 501!


PROGRAMM:

Do 15.– So 18. März · 10–18 Uhr

WO IST ELENA FERRANTE?
DER RIONE LUZZATTI,  EIN SCHAUPLATZ DER WELTLITERATUR, IN DEN FOTOGRAFIEN VON OTTAVIO SELLITTI

In expressiven Bildern wird der Rione Luzzatti porträtiert, jener an den Hauptbahnhof angrenzende Stadtteil Neapels, in dem der vierteilige Weltbestseller von Elena Ferrante spielt. Der Künstler wird anwesend sein.

Halle 4 / Eingangsbereich · Eintritt frei


Do 15. März · 19 Uhr
GIACOMO LEOPARDIS OPUSCULA MORALIA
IN DER NEUÜBERSETZUNG VON BURKHART KROEBER

Buchpräsentation mit Burkhart Kroeber.
Moderation: Uta Felten und Luigi Reitani

Seit ihrem ersten Erscheinen 1827 in Mailand gelten die „Operette morali“ von Giacomo Leopardi als Musterbeispiel einer satirisch-philosophischen Prosakunst.

Burkhart Kroeber, vielfach preisgekrönter Übersetzer, hat seine neue Übersetzung mit ausführlichen Anmerkungen und einem Nachwort versehen.

UNIVERSITÄT Leipzig / GWZ · Hörsaal 2010 · Beethovenstraße 15 · 04107 Leipzig

Auf Deutsch

In Zusammenarbeit mit Centro Interdisciplinare di Cultura Italiana (CiCi-Universität Leipzig) und Die Andere Biblothek 

Eintritt frei

Giacomo Leopardi: OPUSCULA MORALIA. ODER VOM LERNEN ÜBER UNSERE LEIDEN ZU LACHEN. Die Andere Bibliothek, 2017.


Fr 16. März · 19 Uhr
ZWEI LÄNDER FÜR DIE BÜCHER –
DIE ZUKUNFT DER VERLAGE AUS ITALIENISCHER UND DEUTSCHER SICHT

Diskussion mit Susanne Schüssler (Verlag Klaus Wagenbach), Christian Ruzicska (Secession Verlag), Piero Salabè (Carl Hanser Verlag), Roberto Keller (Keller editore), Renata Colorni (Mondadori), Barbara Griffini (Berla & Griffini Rights Agency).

Moderation: Luigi Reitani
Grußwort: S.E. Pietro Benassi

Welche Zukunft hat das Verlagswesen im 21. Jahrhundert, welche Ziele und neuen Perspektiven verfolgt man in den jeweiligen beiden Ländern? Deutsche und italienische Verleger, Agenten und Lektoren diskutieren über Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

Sommersaal des Bach-Archivs · Thomaskirchhof 15/16 · 04109 Leipzig
Auf Deutsch und Italienisch mit Simultanübersetzung ·

Eine Initiative der Italienischen Botschaft in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Berlin

Eintritt frei


Sa 17. März · 20 Uhr
DOMENICO STARNONE: AUF IMMER VERBUNDEN

Buchpräsentation mit dem Autor Domenico Starnone
Moderation: Roberta Gado
Sprecherin: Franka Reinhart

Der für sein umfangreiches Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Schriftsteller Domenico Starnone schreibt in seinem neuen Roman schonungslos ehrlich und zugleich berührend darüber, was uns eine Ehe abverlangt – und was sie uns schenkt – was wichtig ist im Leben, was Paare wirklich zusammen hält, auch wenn die Liebe längst vergangen ist.

Kunstkraftwerk Leipzig · Saalfelder Straße 8 · 04109 Leipzig

Auf Italienisch und Deutsch

In Zusammenarbeit mit Centro Interdisciplinare di Cultura Italiana (CiCi-Universität Leipzig), Kunstkraftwerk, DVA

Eintritt frei

Domenico Starnone: AUF IMMER VERBUNDEN, DVA, 2018; aus dem Italienischen von Christiane Burkhardt,
it. Orig.: Lacci, Einaudi, 2014.




Hinweis:
Sa 17. März · 16 Uhr
Forum Literatur, Halle 3, Stand E401 
Autorengespräch
MATTHIAS VESCO – BERICHT EINES KÖTERS (Autumnus Verlag)
Eintritt frei

 

 

 

 

Informationen

Datum: von Do 15 Mär 2018 bis So 18 Mär 2018

Uhrzeit: von 10:00 bis 18:00

Organisiert von : Leipziger Buchmesse

Eintritt : kostenpflichtig


2429