Diese Website verwendet Cookie, um eine nutzerfreundliche Benutzung zu ermöglichen. Durch Fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung unsererseits von Cookies. OK

Ein europäischer Konstitutionalismus? Zwei emeritierte Präsidenten des italienischen und deutschen Verfassungsgerichts im Gespräch

Datum:

29/01/2021


Ein europäischer Konstitutionalismus? Zwei emeritierte Präsidenten des italienischen und deutschen Verfassungsgerichts im Gespräch

evento 29.1 de


Italienisches Kulturinstitut Berlin


In Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "il Mulino"

29. Januar 2021,
19:00
auf ZOOM, folgen Sie dem >>>LINK 

Ein europäischer Konstitutionalismus?
Zwei emeritierte Präsidenten des italienischen und deutschen Verfassungsgerichts im Gespräch

Prof. Dr. Marta Cartabia 
Università Bocconi, Milano 

Prof. Dr. Andreas Voßkuhle 
Albrecht-Ludwigs-Universität, Freiburg i. B.

Moderation: Alessandro Merli 
Johns Hopkins University, Bologna

Auf Italienisch und Deutsch mit Simultanübersetzung

Dem Dialog zur Rechtsprechung zwischen den europäischen Verfassungsgerichten, den nationalen Gerichten und dem Europäischen Gerichtshof kommt in der aktuellen Phase der Erneuerung der Europäischen Union besondere Bedeutung zu. Es haben sich neue Bereiche der Gesetzgebung sowie neue Möglichkeiten der Einwirkung eröffnet, etwa die in der Eurozone von der Europäischen Zentralbank getroffenen Maßnahmen zur Bewältigung des Pandemienotstands. Das virtuelle Gespräch zwischen den beiden emeritierten Präsidenten des italienischen und des deutschen Verfassungsgerichts Marta Cartabia und Andreas Voßkuhle, moderiert von Alessandro Merli, bietet die Gelegenheit, einige der grundlegenden Fragen dieser Beziehung anzusprechen: die Grundlage der Legitimität und Funktionsweise der Verfassungsgerichte, aber auch die Aussicht auf die Schaffung eines gemeinsamen Rechtsraums zwischen Luxemburg und den nationalen Verfassungsgerichten.





Informationen

Datum: Fr 29 Jan 2021

Uhrzeit: von 19:00 bis 20:30

Organisiert von : Istituto Italiano di Cultura di Berlino

In Zusammenarbeit mit : il Mulino

Eintritt : Frei


2867