Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies
Header-BildSchlagwort: <span>CONFERENZACONVEGNO</span>
Eventi
13 März 2024
Furio Jesi: Spartakus. Symbologie der Revolte

Schon 1969 hat Furio Jesi Spartakus. Symbologie der Revolte verfasst, doch erst 2000 wurde seine Rekonstruktion des Spartakusaufstandes in Berlin im Winter 1918–19 posthum veröffentlicht. An diesem Beispiel entwickelt er den grundlegenden politischen Unterschied von Revolution und Revolte, die zwei verschiedene Zeitlichkeiten darstellten. Furio Jesi (1941– 1980), der erst wenige Jahre vor seinem frühen Tod […]

Weiterlesen
Eventi
6 März 2024
Öffentliches Podiumsgespräch: In Memoriam Gianni Vattimo

Öffentliches Podiumsgespräch im Rahmen des Studientages: Das „schwache Denken“ in Zeiten der Kriege – Gianni Vattimo in memoriam, veranstaltet von der Katholischen Akademie in Berlin e.V. Mit Prof. Dr. Ugo Perone (Berlin) Dr. Silvia Mazzini (Portland/USA) Moderation: Dr. Elisa Primavera-Lévy (Berlin) Donnerstag, 21. März 2024 18.00 Katholische Akademie Berlin Hannoversche Straße 5, 10115 Berlin Anmeldung […]

Weiterlesen
Eventi
5 März 2024
Workshop: Das „schwache Denken“ in Zeiten der Kriege – Gianni Vattimo in memoriam

Ein Workshop der Katholischen Akademie in Berlin e.V. Das „schwache Denken“ in Zeiten der Kriege – Gianni Vattimo in memoriam Der am 19. September 2023 verstorbene italienische Philosoph Gianni Vattimo gilt als ein Hauptvertreter der Postmoderne und einer linken Rezeption von Nietzsche und Heidegger. Zugleich war er einer der Protagonisten einer „Rückkehr zur Religion“. Was […]

Weiterlesen
Eventi
1 März 2024
Rapporto Italiani nel Mondo 2023 / Bericht Italiener in der Welt 2023

Präsentation und Gespräch mit Delfina Licata und Edith Pichler Einführung Maria Carolina Foi Moderation Anna Bertoglio Dienstag, 26. März 2024 19:00 Uhr Istituto Italiano di Cultura Der Rapporto Italiani nel Mondo 2023 widmet sich speziell dem Thema der Rückkehr, wie sich diese in verschiedenen Gegenden Italiens manifestiert und diese prägt. Autoren aus Italien und dem […]

Weiterlesen
Eventi
23 Januar 2024
Was heißt und zu welchem Ende schreibt man noch Filmkritiken?

#cinema&cinema Paolo Mereghetti ist einer der am meisten geschätzten und beachteten italienischen Filmkritiker. Mit seinen klaren und erhellenden Texten berichtet er seit Jahren in den wichtigsten italienischen Medien über das Kino aus aller Welt. Seit 1993 gibt er das Dizionario dei film (Baldini & Castoldi) heraus, ein in seinem Umfang und seiner Dokumentation einzigartiges Nachschlagewerk, […]

Weiterlesen
Eventi
4 Januar 2024
Was Europa kann – Die Vision des Erasmus von Rotterdam

GESPRÄCH Prof. Lucia Felici (Università degli Studi di Firenze) im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Schunka (Freie Universität Berlin). Die Überwindung konfessioneller und politischer Grenzen für eine neue europäische Gesellschaft: Das war das Projekt von Erasmus von Rotterdam. Während das intellektuelle Engagement des Humanisten für die religiöse und kulturelle Erneuerung bekannt ist, weiß man nur […]

Weiterlesen
Eventi
4 Januar 2024
„Un semplice tradutore“? Giovan Pietro Bellori als Übersetzer und die Übertragung seiner Viten ins Deutsche

WORKSHOP Präsentation von Prof. Dr. Elisabeth Oy-Marra (Johannes Gutenberg-Universität Mainz), Dr. Marieke von Bernstorff (Bibliotheca Hertziana, Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, Rom), Anja Brug (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) und Dr. Ulrike Tarnow (Freie Universität Berlin) Einführung und Moderation: Prof. Dr. Karin Gludovatz (Freie Universität Berlin) Mit seinem 1672 veröffentlichten Lebensbeschreibungen der modernen Maler, Bildhauer und Architekten (Le vite de’ […]

Weiterlesen
Eventi
23 Oktober 2023
Die Zeit der Entzauberung. Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Reise nach Italien XXI“

Im Rahmen der Ausstellung Reise nach Italien XXI. Der Blick auf den Anderen im Italienischen Kulturinstitut Berlin spricht der Kurator Ludovico Pratesi über Identität, Visionen und Perspektiven der italienischen Gegenwartskunst und skizziert ein Panorama, das, charakterisiert durch eine neue Ausrichtung auf politische und soziale Fragen sowie einen kritischen Blick auf die zweite Hälfte des 20. […]

Weiterlesen
Eventi
30 Mai 2023
Übersetzung des Mehrdeutigen. Notizen zur Rezeption von Genesis 3,22. Vortrag von Carlo Ginzburg

Der Vortrag diskutiert die sehr unterschiedlichen Übersetzungen eines Verses aus dem Buch Genesis, in dem Gott Adam nach dem Sündenfall anredet. Eine genaue Analyse der Rezeption dieses Textes seit dem frühen Christentum enthüllt eine weitreichendere, rätselhafte Mehrdeutigkeit, die als Extremfall für die Komplexität jeglichen Übersetzens gelten kann. Vortrag von Carlo Ginzburg Grußwort Maria Carolina Foi […]

Weiterlesen
Eventi
25 Mai 2023
DediKa 2023 Zeno 100, 4. Abend, Donnerstag 8 / 6

Zum Thema Trst: Boris Pahor und Umgebung spricht am 8. Juni Cristina Battocletti, die zusammen mit Boris Pahor ein Buch geschrieben hat, mit Barbara Gruden, die ihre journalistische Tätigkeit bei slowenisch-sprachigen Medien der Stadt begonnen hat. 18:00 Uhr Gespräch Trst: Boris Pahor und Umgebung Mit Cristina Battocletti, Barbara Gruden Einführung Maria Carolina Foi Trst: das […]

Weiterlesen