Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Letizia Lala: L’evoluzione della punteggiatura: la sua storia, gli impieghi nell’italiano di oggi

#linguaitaliana

Reihe:
Il giovine italiano 

Vortrag 6
Letizia Lala
L’evoluzione della punteggiatura: la sua storia, gli impieghi nell’italiano di oggi

Einführung
Maria Carolina Foi,
Lorenzo Filipponio 

Dienstag, 10.01.2023
19.00 Uhr
Istituto Italiano di Cultura Berlin 
 
Lange Zeit stieß die Zeichensetzung in der Wissenschaft auf wenig Interesse, da sie in den Grammatiken in den Bereich der Rechtschreibung verwiesen und als sekundäre linguistische Dimension betrachtet wurde. Seit einiger Zeit ist sie jedoch zu einem Thema von großem Interesse geworden: Abhandlungen zu diesem Thema – Aufsätze, Handbücher, Artikel, Bedienungsanleitungen – haben sich vervielfacht. Aber: Ist es ein sekundäres Thema, das sich mit ein paar mechanisch zu erlernenden Regeln erschöpft, oder ist es ein ausgeklügeltes System, das sich auf den Stil eines Autors auswirkt und daher Aufmerksamkeit erfordert? Und was ist seine Geschichte, wie hat es sich im Laufe der Zeit verändert?
 
Letizia Lala lehrt italienische Linguistik an der Universität Lausanne. Sie forscht im Bereich der Textlinguistik und konzentriert sich insbesondere auf das zeitgenössische italienische Schreiben aus einer theoretischen und didaktischen Perspektive. Sie hat an nationalen und internationalen Forschungsprojekten mitgewirkt, mehrere Konferenzen organisiert und zahlreiche Veröffentlichungen vorgelegt.
 
Anmeldung erforderlich über Eventbrite

Auf Italienisch mit Simultanübersetzung

In Zusammenarbeit mit
Institut für Romanistik der Humboldt-Universität zu Berlin, Italienzentrum der Freien Universität Berlin


        hu siegel                  4 fu berlin italienzentrum